Yogamatten für Erwachsene & Kinder



PFLEGEN & REINIGEN

 

 Lagern: Am besten verstaust Du Deine Matte aufgerollt mit der Oberfläche nach außen. Das hält die Mattenecken beim Üben flach am Boden. 

Break-in: Die beste Art und Weise Deine Matte „einzulaufen“ ist Üben, Üben, Üben. Wenn Du das Ganze jedoch ein wenig beschleunigen möchtest, versuche es mit einer einfachen Salzreinigung: Grobes Meersalz großzügig auf die Matte streuen, einziehen lassen oder kreisförmig in die Matte einreiben. Nach 24 Std. die Matte mit einem feuchten Tuch abwischen. Je nach Bedarf 2-3-mal mit frischem Salz wiederholen.  

Bitte die Matte NICHT abspritzen, abduschen oder einweichen.  



ERWACHSENE YOGAMATTE

Partner in Crime und die wichtigsten Quadratzentimer während deiner Praxis. Sie soll dich halten und tragen während du durch den Flow fließt, sie soll dir Grip geben während der krafttreibenden Asanas, sie soll dir Geborgenheit schenken im Shavasana. Nur im Jetzt und auf deiner Matte. Damit du dir um nichts anderes Gedanken machen musst, ist unsere Auswahl handverlesen mit besonderem Bedacht auf Nachhaltigkeit. Die Natur als höchste Form der Technologie verehrend, benutzt Manduka Stoffe, die freundlich sind zur Erde, sanft zur Haut und für Leistung geschaffen. Ganz gleich ob ultimative Polsterung, nachhaltiger Komfort, Reisebegleiter, Leichtgewicht oder Nachhaltigkeit in ganzer Linie, wähle hier deine Matte für lebenslanges Üben.

KINDERMATTEN

Die positiven Wirkungen von Yoga auf Kinder und Jugendliche wurden mittlerweile von vielen Forschern untersucht und sind in zahlreichen Studien nachgewiesen. Yoga hilft Kindern und Heranwachsenden, Alltagsstress abzubauen, macht sie selbstbewusster und ruhiger, stärkt die Wahrnehmungsfähigkeit, Konzentration, Kognition und verbessert das soziale Miteinander. Kinder lieben Yoga, sie haben Spaß bei den Übungen und führen Eltern und Freunden stolz vor, was sie alles können. Entdeckt hier die die farbenfrohen Kinderyogamatten für kleine Yogis.